Die Schüler können im 3. Semester

Aufgaben des Personalmanagement aus Sicht eines touristischen Unternehmens erläutern

fachliche u soziale Kompetenzen von Mitarbeitern beschreiben

Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation und Humanisierung Arbeitsplatz vorschlagen

aktuelle Arbeitsmarktsituation va im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft einschätzen und beschreiben

Die Schüler können im 4. Semester...

grundlegende Arten der Unternehmensfürhung erklären

Führungsstile und Managementkonzepte erklären

gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit darstellen

Teststoff

Was willst du werden?

Personalmanagement

Cool Auftrag1: Aufgaben des Personalmanagements (Sicht eines touristischen Unternehmens)

Cool Auftrag Definitionen Personalmanage
Adobe Acrobat Dokument 368.2 KB

Aktivität 2: Personalmanagement Concept Mapping (Flipchart)

  • Concept Mapping (auf Postits: 1-8)
  • Pass the pen

 

Whatchado: Was sind die Aufgaben von ...

https://www.whatchado.com/de/channels/loisium-resorts

 

Petra Trausschold... HR Manager: Was sind die Aufgaben von Personal ManagerInnen

https://www.whatchado.com/de/stories/petra-trautschold

https://www.whatchado.com/de/stories/christopher-ranft

 

 

Einführung ins Personalmanagement: Überblick, Bedarfsplanung

Personalmanagement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.2 MB
CM Personalmanagement 2FGA 2020_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Erarbeitung von Personalmanagement Videos in Gruppen zu den Themenblöcken wie z.B.:

  1. Personalmanagement / Personalbedarfsplanung
  2. Personalauswahl und Einstellung
  3. Personalentwicklung
  4. Arbeitsplatzgestaltung und Motivation
  5. Beurteilung und Entlohnung
  6. Beendigung von Dienstverhältnissen
Arbeitsblatt T3FA Personalbeschaffung un
Adobe Acrobat Dokument 217.7 KB

Bewerbungsgespräch

Unternehmensbesuch Sacher

Cool Auftrag Bewerbung 2FGA 2020_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 361.5 KB

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Personalmanagement im Tourismus

Motivierender Personaleinsatz

Motivierender Personaleinsatz_Buch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

https://www.menti.com

 

Impulse ... AMS Vidao

Wo hat Johannes Kopf vom AMS recht?

Wo nicht?

 

Fallstudie Stock

Volkswirtschaft _ Arbeitsmarkt

Bleistift Mindmaps Übung: Recherchiert nach Produktion von Bleistiften und gestaltet ein Plakat: schneidet Bilder und Texte aus,  Form: eventuell... Mindmaps, Konzept map, Verwendet auch Begriffe wie: Ressourcen, Grund, Boden, Kapital, Unternehmergeist, Wissen, Profit, Produktion, Unternehmen... bis zum nächsten mal mit und macht es in der nächsten Stunde fertig.

(in 2er Gruppen oder alleine...)

1) Was sind die Bestandteile eines Bleistiftes?

2) Woher kommen diese Bestandteile?

3) Was haben die Bestandteile mit dem Video von Johannes zu tun? Was hat ein Bleistift mit Wirtschaft, was mit Betriebs- oder Volkswirtschaft zu tun? Wo könnte er in Mikro- oder Makroökonomie zur Sprache kommen?

4) Welche Rolle spielt Arbeitsteilung?

5) Warum entscheiden sich Unternehmen, Bleistifte herzustellen?

CM Volkswirtschaft und Arbeitsmarkt 2018
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Volkswirtschaft und Arbeitsmarkt Ppt Ang
Microsoft Power Point Präsentation 16.5 MB

Beschreiben Sie den Arbeitsmarkt in Österreich:

1950, 1960, 1970 - 2000 und heute,... Wie wird sich der Arbeitsmarkt in Zukunft weiter entwickeln?

Berechnung der Arbeitslosenquote

Unternehmensführung, Management und CSR

Einführung und Management 2fga.ppt
Microsoft Power Point Präsentation 17.0 MB
Unternehmensführung_Management.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.3 MB
Cool Management und Führung 2FGA_2021_22
Microsoft Word Dokument 28.4 KB

Führung nach Hersey & Blanchard basierend auf Reifegrad der Mitarbeiter

Arbeitsaufgaben der Seiten: 72, 73, 78, 82, 86, 87 bis zum 10.4.

Beurteilung         (Rechtsgrundlagen: SchUG, insb. §§ 18 ff. und LBVO)

Kriterium

Art der Leistungsfeststellung

Anteil

Mitarbeit 

Mündliche Leistungen im lfd. Unterricht

> 50

Schriftliche Leistungen im lfd. Unterricht (Schulübungen)

Leistungen bei der Erarbeitung neuer Lehrstoffe, im Zusammenhang mit dem Verstehen und Erfassen von Sachverhalten bzw. im Zusammenhang mit der Fähigkeit, Erarbeitetes richtig einzuordnen und anzuwenden

Leistungen im Zusammenhang mit der Sicherung des Unterrichtsertrages (einschließlich Hausübungen)

Schriftliche Leistungsfeststellungen

Tests (je max. 25. Min., insgesamt max. 80 Min. pro Semester)

< 50

Zusätzliche mündliche Leistungsfeststellungen

Mündliche Prüfungen (auf Verlangen des Schülers max. 1 pro Semester oder festgesetzt vom Lehrer zur sicheren Beurteilung)

 

Mündliche Übungen (Referate)